Unser geschultes Personal berät Sie gerne telefonisch von Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr unter +49 4361 50 80 80-0
26. Juni 2024

Austauschmotoren: Rettung bei Motorschaden

Ein Motorschaden ist eine der schlimmsten Pannen für Autobesitzer. Oft bleibt nur die Wahl zwischen teurer Reparatur oder Austauschmotor. Hier erfährst du, wie du den passenden Austauschmotor findest und was du beachten musst.

Wie findet man den richtigen Austauschmotor?

Bei einem Motorschaden stellt oft die Werkstatt die Diagnose und bietet gleich einen Austauschmotor an. Diese Lösung ist bequem, aber oft teuer. Eine günstigere Alternative ist das Internet, wo zahlreiche Plattformen Austauschmotoren anbieten. Wichtig ist, dass du genaue Fahrzeugdaten wie Marke, Modell, Motorcode und Fahrgestellnummer angibst. Auf dieser Basis wird meist ein unverbindliches Angebot erstellt.

Werkstätten: Werkstätten bieten den Vorteil, dass sie sich um die gesamte Abwicklung kümmern. Sie bestellen den Motor, bauen ihn ein und testen ihn. Allerdings sind diese Dienstleistungen oft kostspielig und mit langen Wartezeiten verbunden.

Tornau Motoren:Wir haben die perfekte Auswahl an Austauschmotoren haben. Viele Webseiten haben spezielle Kontaktformulare, in die die Daten des Fahrzeugs eingegeben werden müssen. Nach der Eingabe erhältst du oft ein unverbindliches Angebot. Achte darauf, dass der Anbieter seriös ist und gute Bewertungen hat.

Was muss bei einem Austauschmotor beachtet werden?

Ein Austauschmotor ist meist ein gebrauchter Motor, der aus einem Unfallfahrzeug stammt und entweder direkt verbaut oder überholt wurde. Gebrauchte Motoren können schon viele Kilometer gelaufen sein, daher ist ein überholter Motor oft die bessere Wahl. Achte auf Qualitätssiegel wie das RAL-Gütezeichen für Motorinstandsetzung. Bei Tornau Motoren sind alle Produkte geprüft und erprobt!

Unterschiede zwischen neuen und gebrauchten Austauschmotoren: Ein neuer Austauschmotor ist selten und sehr teuer. Gebrauchte Motoren sind kostengünstiger, jedoch kann ihre Qualität variieren. Überholte Motoren sind eine gute Zwischenlösung, da sie bereits gereinigt und verschlissene Teile ausgetauscht wurden.

Worauf du achten solltest: Beim Kauf eines Austauschmotors sind mehrere Faktoren wichtig. Prüfe, ob der Motor die gleiche Spezifikation wie der alte Motor hat. Achte auf die Kilometerleistung des gebrauchten Motors. Informiere dich über die Garantiebedingungen und die Rückgabemöglichkeiten.

Nach dem Einbau muss der neue Motor sorgfältig eingefahren werden, um Schäden zu vermeiden. Der Kilometerstand des Fahrzeugs bleibt unverändert, da nur der Motor ausgetauscht wird. Um die Laufleistung des neuen Motors nachvollziehen zu können, wird diese zusätzlich dokumentiert.

Einbau und Einfahren: Der Einbau eines Austauschmotors sollte von einem Fachmann durchgeführt werden. Nach dem Einbau ist das Einfahren des Motors wichtig, damit sich alle Teile gut aufeinander einspielen. Beachte die Hinweise des Herstellers zum Einfahren des Motors.

Dokumentation: Nach dem Austauschmotorwechsel ist es wichtig, alle relevanten Daten zu dokumentieren. Dazu gehören die Kilometerstände vor und nach dem Einbau sowie alle durchgeführten Arbeiten. Diese Dokumentation ist bei einem späteren Verkauf des Fahrzeugs hilfreich.

Fazit

Ein Austauschmotor kann eine kostengünstige Lösung bei Motorschäden sein. Achte auf Qualitätssiegel und genaue Angaben zu deinem Fahrzeug, um den passenden Motor zu finden. Nach dem Einbau ist ein sorgfältiges Einfahren wichtig, um die Lebensdauer des neuen Motors zu maximieren. Online-Angebote sind oft günstiger als Werkstattlösungen und bieten eine breite Auswahl an passenden Motoren. Mit der richtigen Vorgehensweise und etwas Geduld kannst du deinen Wagen wieder flottmachen und viele weitere Kilometer zurücklegen.

mitmachen

Schickt uns Eure Stories!
info@tornau-motoren.de

social

Wir haben nicht nur unser Magazin, sondern noch viele weitere Kanäle:
envelope
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram